KATHARINA SCHEIDTMANN

DSC_0146.jpg
0V1A0956.jpg

Das Faszinierende an Tanz ist seine Ausdrucksstärke. 

Raum, Energie, Körper und Bewegung können in einer Vielzahl an Variationen in Beziehung zueinander stehen. Im zeitgenössischen Tanzkontext könnte somit Choreografie auch als das Materialisieren des Körpers bezeichnet werden, um gedankliche Aussagen oder Anregungen zu transportieren. Es geht nicht (mehr) nur darum, den Zuschauenden zu unterhalten oder ihm eine erfreuliche ästhetische Erfahrung mitzugeben. Schließlich will man ihm neue Erkenntnisse und Erfahrungsräume eröffnen.

Tanz ist meine Ausdrucksform, um Menschen zu erreichen und daran zu erinnern, welche Gefühle und Erfahrungen zu uns gehören. Wenn ich tanze bedeutet das für mich frei und leidenschaftlich zu sein. Als Künstlerin möchte ich durch den Tanz leben und Geschichten erzählen. Sowohl der Tanzende als auch der Zuschauende soll eine magische Erfahrung erleben; einen besonderen und nicht wiederholbaren Moment.

Themen für meine Arbeiten entstehen meist durch direkte Situationen, Ideen oder Momente aus dem Leben. Meine Motivation ist somit oft sehr persönlich, jedoch gehe ich immer davon aus, mit meinem persönlichen Ansatz auch andere Menschen zu erreichen. Themen wie Selbstfindung, zwischenmenschliche Beziehungen, aber auch gesellschaftskritische Inhalte wie Schönheitswahn, Druck durch die Leistungsgesellschaft und Feminismus kommen in meinen Choreografien vor.

Sowohl in meiner Unterrichtspraxis als auch als Leiterin und Choreografin der Kama Dance Company kann ich mich künstlerisch entfalten. Meine choreografische Arbeit findet somit in sehr verschiedenen Kontexten statt. So erarbeite ich projektweise themenbezogene Produktionen mit Schüler*innen, arbeite mit Amateurtänzer*innen verschiedenen Alters und mit professionellen Tänzer*innen. Ebenso divers sind Orte, an denen die Arbeiten präsentiert werden: Theater, Artfestivals und öffentliche Orte wie z.B. Parks, Museen oder Bars.

Dates

09.-10.11. Kama Dance Company bei Patchwork on Tour, Berlin

19.10. Kama Dance Company beim TanzLand! Festival, Dülmen NRW

11.-13.10. Workshopdozentin TanzLand! Festival, Dülmen NRW

15.09. “Unter der Oberfläche”, Premiere in der Urania Berlin, Balett- und Tanzstudio Zehlendorf